• Wiese
  • Kempenich + Kirche
  • 1
  • 2
  • 3
A- A A+

Unwetterkatastrophe - Sammlung von Infos -

Nachfolgend: Sammlung verschiedener Informationen zur Unterstützung der Katastrophengebiete

Spendenkonten
Der Kreis Ahrweiler und die Verbandsgemeinde Adenau haben Spendenkonten für die Betroffenen der Flutkatastrophe eingerichtet.

Das sind die Spendenkontos Hochwasser:
(Verwendungszweck: Hochwasserhilfe)

KSK Ahrweiler
DE86 5775 1310 0000 3394 57
KSK Ahrweiler
DE18 5775 1310 0000 1000 24
Volksbank RheinAhrEifel
DE55 5776 1591 0600 0220 00
Postbank Köln
DE84 3701 0050 0017 2905 06

---------------------------------------------------------------------

Auskunft und Unterstützung für Betroffene der Hochwasserkatastrophe
Infonummer für Angehörige von Vermissten, Hinweise und Fragen0800 65 65 65 1
Kostenlose Hotline zur psychosozialen Unterstützung (9 - 17 Uhr): 0800 001 0218
Hinweisportal der Polizei Rheinland-Pfalz: rlp.hinweisportal.de
Die Polizei bittet, den Notruf 112 beziehungsweise 110 nur in dringenden Fällen anrufen.
---------------------------------------------------------------------
Koordinierung von Hifsarbeiten bei der Kreisverwaltung: Tel. 02641 9750
---------------------------------------------------------------------
Auf der Seite https://www.bonn.de/ wurde ein Portal geschaltet, das Betroffene, die kurzfristig eine Unterkunft suchen, und Helfende in und aus dem Kreis Ahrweiler (Privatpersonen, Pensionen, Hotels etc.) zusammenbringt.
---------------------------------------------------------------------
❗️Sammelstelle Kempenich❗️
Liebe Bürgerinnen und Bürger,
Die Freiwillige Feuerwehr Kempenich und der Junggesellenverein Kempenich e.V. haben sich zusammengetan. Wir werden am Freitagnachmittag von 15 - 18 Uhr an der Leyberghalle in Kempenich eine Sammelstelle für die Betroffenen des Hochwassers an der Ahr aufbauen.
Wir nehmen alle Spenden in Form von, z.B.:
- Kleidung
- Schuhe
- Wasser
- Lebensmittel
- Tiernahrung
- Decken
- Spielzeug
- Alltagsartikel
- Etc.
Im Anschluss werden wir die gesammelten Spenden an eine entsprechende Stelle weitergegeben, wo diese dann an die Betroffenen verteilt werden.
Wir freuen uns über jede Art von Spende!
Vielen Dank!
 
Liebe Leute…sowas haben wir noch nicht erlebt…!!! Ihr seid Spitze. Wir müssen euch jedoch mitteilen, wir können nichts mehr annehmen!!! Die Kapazitäten an Sattelauflieger und Mehrzweckhalle sind erschöpft und ebenfalls hat der Nürburgring uns mitgeteilt, das dort keine weiteren Transporte mehr angenommen werden können!!! BITTE KOMMT NICHT MEHR NACH KEMPENICH!!!
Nutzt bitte erst einmal die Möglichkeit der Geldspenden an die veröffentlichten Bankverbindungen! Vielen Dank für eure Spendenbereitschaft! Gemeinsam schaffen wir das!!!
--------------------------
 
Evakuierungslager bei HARIBO: Benötigt werden
Trockene Kleider aller Größen
Decken
Hundefutter
(Klein)kindgerechte Kleidung
Hygieneartikel
Handtücher
Spielzeug
 
Die Sachen können direkt beim Pförtner abgegeben werden

---------------------------------------------------------------------------

Verbandsgemeinde Bad Breisig bündelt Hochwasser-Hilfsangebote
Hotline unter 02633 / 45 68 – 333 ab sofort im Einsatz
Bad Breisig. Viele Menschen in der Verbandsgemeinde Bad Breisig wollen die vom Starkregen und Hochwasser betroffenen Opfer in der Region unterstützen. Das Team der Verbandsgemeindeverwaltung Bad Breisig rund um Bürgermeister Marcel Caspers hat unmittelbar aktiv gehandelt und bündelt in Abstimmung mit den Ortsbürgermeistern der VG-Gemeinden nun diese Hilfsangebote.
Für alle, die Hilfe leisten wollen und Betroffene, die Hilfe suchen, bietet die Verbandsgemeindeverwaltung ab sofort eine zentrale Anlaufstelle unter der Nummer 02633 / 45 68 – 333.
Hilfsangebote für beispielsweise Sach- und Lebensmittelspenden werden hier vorsorglich erfasst und können im Bedarfsfall dann unmittelbar abgerufen werden. Wichtig: die Angebote werden lediglich bei Bedarf abgerufen - eine Information erfolgt dann durch eine Rückmeldung seitens der Verbandsgemeindeverwaltung. Ziel dieser Vorgehensweise ist die Entlastung der auf Kreisebene aktiven Kräfte, durch eine koordinierte Vorabbündelung innerhalb der Verbandsgemeinde Bad Breisig.
Auch Bürgerinnen und Bürger, die mit anpacken wollen um Schäden, die der Starkregen und das Hochwasser verursacht haben, zu beseitigen, können sich dort melden. Dies gilt auch für Unternehmen, die im Notfall mit entsprechenden Gerätschaften und / oder Fahrzeugen unterstützen möchten.
Die Verwaltung bittet die Bürgerinnen und Bürger sowie Gäste der in der Verbandsgemeinde Bad Breisig außerdem darum, die Einsatzkräfte im Einsatzfall nicht bei der Ausübung Ihrer Tätigkeiten zu behindern.
Pressemitteilung
Verbandsgemeinde Bad Breisig
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.