• Wiese
  • Kempenich + Kirche
  • 1
  • 2
  • 3
A- A A+

K 60, Deckensanierung zwischen der L 83 – Ortslage Engeln

Das Land Rheinland-Pfalz, vertreten durch den Landesbetrieb Mobilität Cochem-Koblenz, saniert die K 60 zwischen der L 83 und dem Beginn der Ortslage Engeln.

Der bituminöse Fahrbahnbelag der K 60 weist eine Vielzahl an Schäden in Form von Längs- und Querrissen auf. Um die Verkehrssicherheit auch zukünftig zu gewährleisten, wird die Strecke auf einer Länge von rd. 2 km mit einer Deckschicht in 4 cm Stärke erneuert. Im Ausbaubereich vorhandene partielle Schadstellen werden dabei grundhaft erneuert.

 

Die gesamte Baumaßnahme erfolgt unter Vollsperrung in drei Bauabschnitten, beginnend ab der 29 Kalenderwoche. Die geplante Dauer der Baumaßnahme beträgt ca. zwei bis drei Wochen. Für die Dauer der am Montag, den 13.07.2020 beginnenden Vollsperrung wird eine Umleitung eingerichtet und ausgeschildert. Die Umleitung erfolgt dabei insbesondere zur Entlastung der Ortslage vom Schwerverkehr über die Brenkerstraße (mit Ampelschaltung) sowie über die angeschlossenen Gemeindestraßen bis zum südlichen Anschluss an die B 412.

Die Ausführung des Projektes erfolgt nach öffentlicher Ausschreibung und Prüfung der Angebote durch das Bauunternehmen Gotthard Lehnen GmbH & Co. KG aus Wittlich. Die Baukosten der Gesamtmaßnahme belaufen sich auf rund 240.000 €, die anteilig vom Kreis Ahrweiler getragen werden.

Der Landesbetrieb Mobilität Cochem-Koblenz dankt im Voraus für das Verständnis für die im Rahmen einer solchen Baumaßnahmen unvermeidlichen Beeinträchtigungen. Mit Fertigstellung der Maßnahme wird die Verkehrsinfrastruktur im Landkreis Ahrweiler weiter systematisch verbessert