• Wiese
  • Kempenich + Kirche
  • 1
  • 2
  • 3
A- A A+

Veranstaltungen im Brohltal

Nach der erfolgreichen Eröffnung des Kultur- und Jubiläumsjahres mit dem traditionellen Neujahrsauftakt "Rev. Gregory M. Kelly & The Best of Harlem Gospel", folgen weitere kulturelle Highlights im Brohltal:

Am Samstag, 21. März, gastiert ein hochkarätiges Spitzenensemble akademisch studierter Sänger im stimmungsvollen Ambiente der Kapelle Hohenleimbach: die Maxim Kowalew Don Kosaken. Die von der Fachpresse als "russische Stimmwunder" bezeichneten Musiker begeistern ihr Publikum mit ihren einmalig kraftvollen Stimmen und vermitteln den Zauber der russischen Musik in höchster Vollendung.

Kabarett-Liebhaber werden am Samstag, 28. März, bei der Veranstaltung "Freistaat Eifel" mit Hubert vom Venn und Achim Konejung in der Phonolith-Halle in Brenk voll und ganz auf Ihre Kosten kommen, denn es gibt viel zu lernen und zu lachen in dieser Show.

Den Comedyauftakt des Kulturjahres macht in diesem Jahr kein geringerer als Kai Kramosta. Mit seinem neuen Programm "Dat war schon vorher kaputt" kommt das lustige Schwergewicht am Samstag, 4. April, in die Mehrzweckhalle Spessart. Lachmuskelkater garantiert!

Am Mittwoch, 25. April, sowie Freitag, 6. November, bringt das beliebte Duo Jutta Bell & Helmar Hoffmann heimische Mundartklänge in die Kaiserhalle nach Burgbrohl (April) und in die Leyberghalle nach Kempenich (November). Besucher können sich bei "The Best of Original Brohltaler Tön" auf stimmungsvolle Abende der besonderen Art freuen.

Sagenhaft musikalisch wird es gleich an zwei Terminen: am Freitag, 8. Mai, wenn die beiden begnadeten Komponisten John Doyle und Mick McAuley ihr Können als irische Folkstars im Neuen Maarhof Niederdürenbach zeigen sowie Samstag, 26. September, wenn Shane Hennessy, der Gitarrenvirtuose aus Irland, in der Kastellaney Burg Olbrück kraftvolle Grooves, wunderbare Melodien und eine verblüffende Spieltechnik zum Besten geben wird.

Die Sängerinnen und Sänger des Chors "Grenzenlos" aus Niederzissen gastieren am Freitag, 5. Juni, und Samstag, 6. Juni, in der Propstei Buchholz und sorgen mit ihrem vielfältigen Repertoire von Musical-Hits über Popmusik bis hin zu Gospel Songs für jede Menge Stimmung und Spaß.

Am Samstag, 13. Juni, heißt es "Klassik hautnah erleben". Traditionell gastieren wieder hochkarätige Musiker der Stiftung Villa Musica in der ehemaligen Propsteikirche und lassen bei "Beethoven pur" bekannte Werke in den historischen Gemäuern erklingen.

Weiter geht es am Samstag, 29. August, mit Songs und Intrumentals aus Folk, Jazz, Latin u.v.m von Michael Lohr - Groove in der Propbstei. Seine Gitarre ist eine ganze Band - Micheal Lohr unterhält rein instrumental und so abwechslungsreich, dass man dabei nicht einmal ein Schlagzeug vermisst. Mit ihrem neuen Stück "Jünger geht (n)immer" bringt das Ensemble Diva Delight wieder ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm ins Brohltal. Mit einer Mischung aus unterschiedlichen Musikrichtungen, umrahmt von einer augenzwinkernden Dramaturgie, schafft das Duo am Samstag, 5. September, in der Propstei Buchholz komische, emotionale und überraschende Momente.

Natürlich darf auch das Halloweenevent am Samstag, 31. Oktober, auf Burg Olbrück nicht fehlen. Unter dem Motto "Sagenhaftes Halloween auf Burg Olbrück" wird wieder ein schaurig-buntes Programm für die ganze Familie geboten.

Alle Informationen zu den Eintrittspreisen und Eintrittskarten sind ab sofort in der Tourist-Information Vulkanregion Laacher See in Niederzissen erhältlich und unter Tel. (0 26 36) 1 94 33 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.