• Wiese
  • Kempenich + Kirche
  • 1
  • 2
  • 3
A- A A+
  • Home
  • Bergmännches Loch
Bergmännches Loch

Bergmännches Loch

Kaum einer kennt noch den Weg zu dem sagenumwobenen "Bergmännches Loch" in der Springhardt. Man darf darüber rätseln, ob die Höhle von Fabelwesen, Kobolden,   Menschen bei der Erzsuche oder doch durch die Natur geschaffen wurde.

Ausgehend von den 6 Eichen kommt man durch die Wolfskaul (der Name spricht für sich) und den "Scholtesse Pfad" (könnte früher evt. zu einem Waldbesitz eines Schultheis geführt haben - heute ist alles der Gemeinde) von unten an das berüchtigte "Bergmännches Loch". Die Höhle geht noch um etliches weiter. Zurück führt der Weg dann vorbei an dem "Spürkelsbuhr", einer Quelle. Es lohnt sich, ist aber gefährlich!

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.